22.09.2015

Wir sind Gruppen- und Vereinskreismeister 2015!!

Am vergangenen Wochenende waren wir, anlässlich unseres 90jährigen Vereinsjubiläums, Ausrichter der diesjährigen Kreismeisterschaft des Kreises Warendorf. Damit wir auch beide Tage gut füllen konnten, waren zahlreiche Prü fungen im LPO- und WBO-Bereich ausge-schrieben. Das Nennergebnis war trotz zahlreichen parallel stattfindenen Turnieren ausgesprochen positiv und somit hatten wir an beiden Tagen gut zu tun.

Natürlich waren wir selbst an beiden Tagen gut vertreten.

Am Samstagmorgen hatte gleich unser Schimmelchen Nunu seinen allerersten Auftritt im Turnierzirkel. In einer Voltipferdeprüfung wusste er den Richter Hans Zurheiden zu überzeugen und wir durften uns im Anschluss über die goldene Schleife (WN 7,078) freuen.

Im Laufe des Tages hatte unser Team 2 in der LK L ihren Auftritt. Mit einer sehr schönen Pflichtrunde und einer anschließend sehr sauberen Kür konnte sich das Team gegen 4 andere Teams durchsetzten und gewann mit einer Wertnote von 5,399.  Das bedeutete gleichzeitig den Gewinn der Gruppen-Kreis-meisterschaft! Glückwunsch Mädels!

Am Ende des Tages haben wir Nunu noch einmal ins kalte Wasser geworfen und sind erneut mit ihm in den Zirkel gelaufen. Kathi und Anni haben ihr Einzelprogramm auf ihm geturnt und auch hier verhielt sich unser Neuer wie ein Profi. Kathi durfte sich mit einer 6,2 in der LK M* über die angepeilte Erhaltungsnote freuen und ihre Schwester Anni konnte sich mit einer 6,5 direkt die erste Aufstiegsnote für die LK M in der LK L sichern. Durch die Platzierung konnte Kathi sich über den Bronzerang in der Kreismeisterschaftswertung freuen.

Den krönenden Abschluß setzte unser Super-Fu. Nach einer längeren Pause, hatten wir ihn in der Trainingsprüfung genannt. Mit Kimi an der Longe und einem Teil von Team 1 konnte der Fuchs uns und auch die Richter überzeugen und heimste tolle Noten und den ein oder anderen tollen Kommentar ein. Unser Fazit des ersten Turniertages mehr geht nicht, wir waren super zufrieden mit uns und unseren Leistungen.

Der Sonntag war dann wie immer dem Nachwuchs gewidmet. In der Prüfung Galopp-Schritt Mini konnte sich unser Team 4 beim ersten Galopp-Start mit Fiona über die goldene Schleife freuen. Am Nachmittag hatten dann Team 3, 5 und 6 ihren Auftritt. Team 3 konnte in der Prüfung Galopp-Galopp auf Fiona ebenfalls die goldene Schleife in Empfang nehmen und damit war noch lange nicht Schluss. Auch unser Team 5 konnte auf Ida ihre Prüfung Schritt-Schritt Maxi gewinnen. Nur hauchdünn mit einem Abstand von 0,01 Punkten musste sich unsere jüngstes Team 6 geschlagen geben. Mit eine tollen Kür zu "Bibi und Tina" hatten nicht nur die Voltis, sondern auch viele Kids im Publikum Spaß :D !!! Durch so tollen Leistungen und Platzierungen konnten unsere Nachwuchsvoltis von allen angetretenen Vereinen aus dem Kreis die meisten Punkte sammeln und wurden verdient VEREINSKREISMEISTER 2015!!! Wahnsinn!!!!

07.06.2015

Wir haben Verstärkung bekommen!!

Geplant war es eigentlich nicht, aber wie es der Zufall wollte, haben wir seit Ende Mai ein neuen Superhelden in unserem Pferdeteam! Nunu (offiziell Mylord Carthago S) war bisher ein erfolgreiches Springpferd (kein Wunder bei DER Abstammung) und wurde uns probehalber zum Volti angeboten. Schon beim ersten Ausprobieren war es um uns geschehen, er hat die Aufmerksamkeit und das im Mittelpunkt stehen sehr genossen und hat die ersten Voltiversuchen so souverän gemeistert, das für uns sofort klar war: ER MUSS BLEIBEN!!! Seidem wird er langsam an seine neue Berufung herangeführt und ist jetzt schon der absolute Liebling seiner Reitbeteiligungen. Wir freuen uns auf die weitere Zeit mit unserem (ERSTEN!!!!) Schimmelchen!!!!!

 

22.3.2015

Saisonstart der Minis in Oelde

Gestern sind dann auch unsere jüngeren Turniergruppen in die noch frühe Saison gestartet. Unser Nachwuchs-Team 5 mit ihren Trainerinnen Lara und Julia ist in der Abt. Schritt-Schritt Mini an den Start gegangen. Die Mädels konnten eine sehr schöne Pflicht und Kür auf Ida zeigen und siegten vor der Mannschaft aus Ostenfelde-Beelen. Super gemacht Mädels, weiter so!!!!

Am Nachmittag war dann noch unser jüngstes Turnier-Team 6 am Start. Vorgestellt wurde die Mannschaft von Lisann und Michele auch auf Ida. Mit der Pflicht waren alle schon sehr zufrieden, aber in der Kür, die aus den einzelnen Lieblingsübungen der Kinder bestand, konnten die Jungs und Mädchen ihr ganzes Können zeigen und nochmal richtig Punkte sammeln. In der Siegerehrung hieß es dann Platz 4 nur gaaaaanz knapp (1/100stel) hinter Platz 3. Prima gemacht, so kann es ruhig weitergehen. Herzlichen Glückwunsch allen Startern, Trainern und stolzen Eltern!!!!


07.03.2015

Saisonstart für Team 1 in Ravensberg-Borgholzhausen

Über den Winter machte die Ausbildung von Larry so gute Fortgeschritte, das wir uns recht spontan dazu entschlossen, Ravensberg Anfang März zu nennen. Um es Larry etwas angenehmer zu machen, sind wir "nur" zu sechst im M-Pflichtwettbewerb an den Start gegangen. Nachdem Larry sich auf dem Gelände eingewöhnt hatte, konnten wir uns auf einem recht entspannten Pferd einturnen. Selbst die "schwierige" Prüfungshalle mit offener Gastro und Tribüne störten ihn nicht im Geringsten. Die Pflicht lief ganz ordentlich und Larry hat einen wirklich guten Job gemacht und auch die Mädels konnten sich noch ein wenig im Vergleich zum Training steigern. Mehr als zufrieden waren wir mit Larrys Verhalten während des gesamten Turniertages, der Große hat sich wirklich vorbildlich benommen. Als nächstes werden wir am Trainingsturnier in Herbern am 11. April an den Start gehen, um Larry ohne großen Druck noch etwas Turnierluft schnuppern zu lassen.


18.01.2015

Auf geht's in die Saison 2015!!!

Nachdem wir Ende 2014 die letzten Starts auf dem Turnier in Münster absolviert hatten, ließen wir das Jahr recht ruhig ausklingen. Die meisten Teams haben ihr Jahr mit einer schönen Weihnachtsfeier abgeschlossen und im Training wurde schon fleissig das ein oder andere ausprobiert. Auf der Nikolausfeier konnte ein Mixteam aus Team 1 und 2 eine beeindruckende Schwarzlichkür präsentieren, für die es viel Lob und Applaus gab. Die Weihnachtsferien waren dann für alle eine Auszeit, in der auch unsere Vierbeiner ihre wohlverdiente Pause genossen.

Nach den Ferien sind wir dann voller Tatendrang wieder ins Training gestartet. Einige unserer Gruppen werden am 2. Februarwochenende nach Drensteinfurt fahren und an dem ersten Bockturnier im Kreis Warendorf teilnehmen. Dafür werden schon intensiv Kür-Choreographien erarbeitet und an der musikalischen Interpretation gefeilt. Eine gelungene Ergänzung zum üblichen Wintertraining. 

Team 1 und 2 wollen dann Anfang Februar in Herbern beim Winterlehrgang noch einige Anregungen und Verbesserungen für das laufende Wintertraining und zur optimaleren Saisonvorbereitung nutzen.

Dann werden wir wieder traditionell die Bewirtung der beiden Agility-Turnieren am 14. und 28. Februar übernehmen. So ist unser Terminkalender schon recht ordentlich gefüllt.

Seit Anfang des neuen Jahres gibt es eine weitere Minigruppe. Malina Schlautmann und Franzi Holthaus trainieren die 4- und 5jährigen jeden Samstag von 14:30 - 15:30 auf Ida. Somit kommen wir mittlerweile auf 7 Gruppen, die mit jeweils 10 Voltis auch sehr gut ausgelastet sind. Damit ist unsere Warteliste zwar schon ein wenig kürzer geworden, trotzdem müssen sich alle Anderen weiter in Geduld üben. Wir sind auch weiterhin auf Suche nach motivierten Helfern/Trainern die Lust haben uns zu unterstützen. Wer Interesse hat meldet sich bitte bei Dany Schubert.