Hier findet Ihr die aktuellen Infos von uns für Euch!!

22.12.2013

Letzte Neuigkeiten in 2013...

In den letzten Wochen hat sich so einiges bei uns getan... Larry konnte bei seiner 2. Voltipferdeprüfung in Münster-St. Georg überzeugen und wurde mit einer tolle WN 7,1 Zweiter!! Auch die Einzelvoltigierer konnten 4 schöne Runden auf ihm zeigen und wurden mit dem 2., 4. und 6. Platz belohnt. Nun werden wir Ihn im Wintertraining gezielt auf die ersten Pflichtstarts mit dem Team vorbereiten und sind gespannt wie die nächsten Wochen und Monate mit Ihm. Erfreuliche Neuigkeiten auch zu unserer verletzten Roxanne.. Der letzte Besuch von Dr. Fernandez ist jetzt grade ein paar Tage her und es geht weiter bergauf. Mitte in der ersten Antrainierungsphase im Sommer, hatte sie sich erneut an der Sehne verletzt und zuerst war leider nicht klar, ob sie je wieder fit werden würde. Das war für uns ein Riesenschock. Aber wir haben sie und die Hoffnung NIE aufgegeben und haben konsequent wieder Reha betrieben. Momentan sind wir wieder in einer guten Trainingsphase und wir trainieren sie ohne Einschränkungen unterm Reiter!! Und es sieht seeehr gut aus... in ein paar Wochen soll sie dann auch wieder an die Longe... Wir hoffen, das es dieses Mal keine weiteren Rückschläge geben wird! Drückt uns die Daumen!!!

Auch unsere Voltifamilie ist ein wenig größer geworden, Ende September hat Tinka ihr Baby bekommen. Wir alle haben uns wahnsinnig über Henry gefreut und wünschen Tinka und ihren vier (!!!!) Männern ALLES ALLES LIEBE und GUTE für die gemeinsame Zukunft!!!

Trotz all dieser tollen Nachrichten, mussten wir auch nicht so schöne Neuigkeiten "verkraften". Schon seit dem Sommer wussten wir, das wir ab Dezember nicht mehr mit Tinka planen können. Aus beruflichen Gründen ist Tinka samt Familie nun in Melsungen (Hessen!!) zu Hause und die viel zu lange Fahrtstrecke macht es ihr leider nicht mehr möglich aktiv bei uns zu trainieren. Wir sind sooo traurig, die vergangenen 8 Jahre sind aber durch so viele wunderschöne Momente unvergesslich für uns und wir danken Tinka für alles was sie für die Voltis in Sendenhorst getan hat!!  Selbstverständlich werden wir uns weiterhin regelmäßig updaten und besprechen, denn ohne uns Voltis kann Tinka natürlich auch nicht ;-)...

Aber das Voltileben geht weiter und deshalb sind wir natürlich nicht untätig.. In den Weihnachtsferien machen wir alle eine kleine Verschnaufpause und ab Anfang Januar steigen wir wieder voll in unser Wintertraining ein. Bis dahin

wünschen wir Euch

 

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014!!

 

05.10.2013

Sensationelle Turniertage!!

Ende September war es dann für unser 2. Team soweit. Los ging es nach Leverkusen zum 5 LVWK um im Team Westfalen um Punkte zu kämpfen. Nachdem Team 1 in den letzten zwei Jahren die Ehre hatte, konnte dieses Jahr unser 2. Team in der LK A glänzen. Nach einer sehr zufriedenstellenden Pflicht, die lt Mädels die beste der ganzen Saison war, lagen sie auf dem 7 Platz. Fiona zeigte sich auch von der allerbesten Seite und so waren alle nach dem ersten Wettkampftag mehr als zufrieden. Am zweiten Tag stand dann der abschließende Kürdurchgang an und dann zum ersten Mal in den nigelnagelneuen Trikots. Angefeuert durch den eigens angereisten Sendenhorster Fanclub zeigten die Mädels eine sensationelle Kür. Mit ihrer tollen Kürdarbietung konnten sie sogar die Kürwertung für sich entscheiden und schoben sich im Endergebnis auf den 5. Platz vor. Super gemacht Mädels und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!

Viel Zeit zum Erholen blieb uns aber nicht, denn wenige Tage später hieß es für die gesamte Voltiabteilung: Auf nach Ostenfelde-Beelen zur diesjährigen Kreismeisterschaft! So nutzen wir die Möglichkeit nochmal um Larry ein wenig Turnierluft schnuppern zu lassen. Nach der ersten Aufregung und Anspannung wurde er bei den Einzels immer sicherer und benahm sich wirklich prima im Zirkel. Kurze Zeit später lief er noch für Team 3 in der LK Schritt-Schritt Maxi. Den Rest des Tages verbrachte er dann in der Sonne auf dem Paddock immer in Gesellschaft von Ida oder Fiona, je nachdem wer gerade nicht im Einsatz war. Auch unsere Minis konnten dem Publikum zeigen, was sie in den letzten Monaten so gelernt hatten und nahmen einmal den 2., zweimal den 3. und einmal den fünften Platz mit nach Hause und unsere NW-Einzel lieferten mit Platz 1-3 und 5-8 ein super Ergebnis dazu, so konnten wir uns am Ende des Tages KREISMEISTER DER NACHWUCHSGRUPPEN nennen!!! Suuuuper!! Komplettiert wurde der tolle Turniertag mit dem TITEL im Einzelvoltigieren, den Jana Langosch erturnte. Team 2 konnte bei ihrem ersten L-Start ein sehr ordentliche Pflicht zeigen. Die Kür wackelte an einigen Stellen und konnte nicht so sauber wie am vergangen Wochenende in Leverkusen gezeigt werden. Platz 3 lautete dann das Ergebnis in der Gruppenwertung der Kreismeisterschaft. Insgesamt waren wir seeehr zufrieden mit den vergangen Tagen. Die nächsten Tage werden wir nutzen um uns ein wenig zu erholen und werden dann ein letztes Mal am kommenden Samstag mit Larry in Münster starten.

28.09.2013

Viele, viele Neuigkeiten

Mit Erschrecken haben wir festgestellt, das wir schon lange nichts mehr haben von uns hören lassen. Das holen wir jetzt schnellstens nach.

Kurz vor den Ferien sind wir mit Larry in Lüdinghausen gewesen, seine erste "richtige" Voltipferdeprüfung. Obwohl die Vorbereitung auf dem Turnier-gelände nicht optimal war, zeigte er sich im Zirkel überaus gelassen und konzentriert, so das die Mädels wirklich gut turnen konnten. Zur großen Freude wurde er sogar mit der goldenen Schleife belohnt! Ein guter Anfang!!!

Dann ging es in die Sommerferien, die erwartungsgemäß sehr ruhig verliefen. So konnten die Pferde auch ausgiebig die Wiese und etwas mehr Freizeit genießen. Am Ende der Sommerferien fand unser Schnupperkurs im Rahmen des FIZ-Ferienprogramms statt. Knapp 20 Kids im Alter von 5-10 Jahren konnten 2 Tage lang alles rund ums Voltigieren kennenlernen. Momentan zerbrechen wir uns den Kopf, wie wir der daraus resultierenden großen Nachfrage an freien Plätzen Herr werden können. Wir arbeiten daran.

In den Ferien kam dann auch die erhoffte Nachricht vom PV für unser Team 2. Nominiert für den 5-Ländervergleichswettkampf in Leverkusen! Sensationell, wir haben uns natürlich riiiiesig gefreut.. Wow was für eine Saison bisher!!!

Eine weitere Riesenüberraschung hatte dann auch noch der Vorstand für uns. Dank des unermüdlichen Einsatzes unseren neuen 2. Vorsitzenden Helmut Beckmann, dürfen wir uns seit Anfang September auch stolzer Besitzer eines eigenen Pferdhängers nennen!!!! Endlich nicht mehr wildes Zusammenbetteln bei unseren stets hilfsbereiten Miteinstallern, puhhhhh!! Danke, Danke, Danke an Alle die das möglich gemacht haben!!

Anfang Oktober geht es dann zur Kreismeisterschaft nach Ostenfelde-Beelen, dort werden wir nocheinmal mit alles Teams am Start sein und auch Larry nochmal die Möglichkeit zum Turnierluft schnuppern geben. Im Anschluß daran sind dann noch vereinzelte Turnierstarts geplant, aber nach der KM werden wir grundsätzlich das Turnierjahr langsam, aber sicher ausklingen lassen.

Desweiteren werden wir uns verstärkt Gedanken um unsere Gruppenzusammensetzungen und Trainingszeiten Gedanken machen müssen, denn die neuen Belastungen durch veränderte Stundenpläne und Studienbeginn machen dies dringend notwendig.

 

19.06.2013

Kleines Zwischen-Update....

Mensch, schon wieder 5 Wochen dahin.. und wir haben eine Menge zu berichten. Die Siegesserie von Team 2 nimmt beängstigende Formen an ;)... Nachdem sie im April in Altena noch ganz knapp an der Aufstiegsnote vorbeigeschrammt sind, konnten sie die folgenden Turniere in Münster-Hiltrup, Rietberg und auch Havixbeck gewinnen UND wurden jeweils mit einer satten Aufstiegsnote in die LK L belohnt!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Das ist wirklich bislang nicht zu toppen!! Jetzt heißt es Daumen drücken, denn die Mädels möchten gerne Ende September ins Rheinland zum 5-LVWK. Dazu müssen sie vom PV nominiert werden. Die 2 wertnotenbesten Teams der ersten Saisonhälfte werden die Reise antreten. UND die Mädels haben ihren Anteil geleistet und die Chancen stehen eigentlich recht gut!!

Auch unser Voltinachwuchs war in Rietberg am Start. Team 3 ist zum allerersten Mal in der Abteilung Galopp-Schritt gestartet. Auf Fiona konnten die Mädels eine schöne Pflicht zeigen und auch die Kür konnte sehr sauber gezeigt werden. Ein toller 4. Platz war die Belohnung und das Trainerduo Kim und Bekki war superzufrieden mit der Leistung der Mädels!! Weiter so!! Team 4 ging in der LK Schritt-Schritt an den Start. Hier zeigten die 10 Mädels eine souveräne Pflicht und Kür und überzeugten damit die Richterin, die das Team auf den 2. Platz setzte. Suuuper!! Das Trainerteam Jana und Johanna strahlte mit den Mädels um die Wette!! Herzlichen Glückwunsch, mehr davon!!!

Leider gibt es auch weniger positive Neuigkeiten:

Roxanne fällt leider noch weiter aus, in einer zweiten Untersuchung ist eine Verletzung des Fesselträgers diagnostiziert worden und das bedeutet einen deutlich längeren Heilungsprozess als bisher angenommen. In der Zwischenzeit hat sich Team 1 mit dem intensiveren Einvoltigieren von Larry beschäftigt und er macht wirklich gute Fortschritte, so das für Anfang Juli zwei Starts in sogenannten Voltipferdeprüfungen angedacht sind. Wir sind gespannt, wie sich der Große in Ahaus und Lüdinghausen präsentieren wird!!

Desweiteren wird es am Ende der Sommerferien (29. und 30. August) einen weiteren Schnupperkurs geben. Genauere Infos findet ihr im Flyer des FIZ Sendenhorst bzw hier!!

 

03.05.2013

Viele glückliche Gesichter -  Turniere, Schaubilder und unser Voltitag...

Unsere letzte Info liegt ja schon etwas zurück.. und in der Zwischenzeit hat sich viel bei uns getan.. Anfang März waren Team 1 und 2 in Rhede zum Saisonstart. Team 1 konnte die Pflichtprüfung deutlich gewinnen und Team 2 freute sich über einen hervorragenden 2. Platz in der LK A. Leider verletzte sich kurz darauf Roxanne und fällt nun wahrscheinlich längere Zeit aus :( ..  Damit sind die Saisonziele von Team 1 und den Einzelvoltis vorerst auf Eis gelegt. Zur Zeit trainieren sie Larry an und widmen sich verstärkt der Bockarbeit.

Für Team 2 läuft es in den letzten Wochen überaus ereignisreich. Anfang April haben sie im Rahmen des Auktionsabends im Pferdezentrum Handorf ihre Turnierkür präsentiert. Für alle war es eine seeeehr aufregende Sache, vor über 1000 Zuschauern mit bunten Scheinwerfern, unglaublich!!! Fiona hat das alles recht wenig beeindruckt und die Mädels konnten mit tollen turnerischen Elementen das Publikum begeistern. Kurz darauf konnte das Team auf dem Turnier in Altena gewinnen. Als nächstes steht diese WE Hiltrup auf dem Programm. Wir sind gespannt, ob es da auch soooo erfolgreich läuft!! Die Daumen sind gedrückt, Mädels!!

Letztes Wochenende fand dann unsere alljährlicher WBO-Tag statt. Mit einem entspannten Zeitplan, kamen wir nicht in all zu großen Streß und auch die Leistungen unserer Minis können sich sehen lassen!! Team 3 hat die Prüfung S-S Maxi gewonnen, Team 4 belegte einen super 3.Platz in S-S Mini und unsere Jüngsten (Team 5 und 6) wurden je 3. und 4. in S-S Krümel. Suuper!! Auch unsere NW-Einzel Alina, Annika, Franzi und Johanna haben super Leistungen gezeigt und waren insgesamt seeehr zufrieden mit sich. Besonders stolz sind wir auf unseren Neuzugang "Larry", den haben wir recht spontan ins kalte Wasser geschmissen und er konnte in der Voltigierpferdeprüfung tolle Noten einheimsen. Vorallem sind wir sehr erleichtert, das er sich wie ein Profi benommen hat, kein bischen nervös der Gute, von der allerbesten Seite hat er sich präsentiert!! Brav gemacht Großer!!

16.02.2013

Termine, Termine, Termine...

Kaum hat das Jahr 2013 angefangen, ist unser Terminkalender wieder rappelvoll. Im Februar bewirten wir wieder zwei Agility-Veranstaltungen bei uns an der Halle. Dann gehen wir Ende Februar schon in die Vorbereitungen für die Abzeichenprüfungen, die am 24. März bei uns stattfinden. Neben einigen Volti- und Longierabzeichen, werden auch die jüngeren Reiter unseres Vereins einige Reitabzeichen ablegen. Mitte März geht es zudem für unsere ersten beiden Mannschaften nach Rhede, ursprünglich war ein Wochenende eher in Ravensberg der offizielle Saisonstart geplant, aber leider fehlen einige Voltis wegen eines Turnwettkampfes. In der ersten Osterferienwoche planen wir zudem einen Schnupperkurs für Kinder ab 4 Jahren. Mehr Infos gibt es dann zeitnah hier!

Zum Abschluß des ersten Vierteljahres haben wir dann noch einen Longierlehrgang organisiert. Am 29. März (Karfreitag) werden wir gemeinsam mit Kerstin Bock aus Metelen an unseren Stärken und Schwächen arbeiten bzw neue Anregungen für unsere Arbeit mit unseren Vierbeinern erarbeiten. Dieser Lehrgang ist beim Pferdesportverband auch zur Lizenzverlängerung angemeldet!

Ja, die nächsten 6 Wochen haben es in sich, aber danach wird es auch nicht ruhiger werden. Mitte April stehen schon die nächsten Turniertermine an und am 28. April werden wir selbst einen Voltitag ausrichten. Langweilig wird es bestimmt nicht!